Die letzten Tage hatten wir besuch, weswegen ich nicht so viel schreiben konnte, was mir leid tut. Zu Besuch waren bei uns die Paten von Polly und Davu, die ihre Schützlinge und natürlich auch uns besuchen wollten.
Wir haben uns sehr über diesen abwechslungsreichen Besuch gefreut. Außerdem hatten wir einen ganz lieben und interessanten Schnupperbesuch der viel Spaß gemacht hat.

Es ist toll wenn die Schnupperbesuche bei uns informativ sind und Spaß machen, sicher hat man hier und da mal schwarze Schafe dabei generell fallen die aber nicht so sehr ins Gewicht wie die freundlichen offenen Besucher die sich richtig für die Nasen interessieren. Wenn ich mir vorstellen kann, dass diese Personen geeignet sind Frettchen vernünftig und bedacht zu halten leite ich sie gern an die Frettchenhilfen weiter.
Natürlich nachdem geklärt worden ist ob es Welpen sein sollen oder “müssen” oder ob man auch älteren Tieren eine Chance geben würde. Alles hat immer seine Vor- und Nachteile, wenn ich bedenke wie es bei uns damals begonnen hat mit Artax und dann Mowgli hinzukam. Ich hätte niemals einen Welpen genommen, wenn ich gewusst hätte was da auf mich zu kommt so unerfahren wie ich war. Aber letztendlich bereue ich nach all dem Blut und den Tränen nichts und ich liebe meinen weißen kleinen Muffelfluff sehr. Doch ob nun jeder so hart im Nehmen ist und auch durchgreifen kann auf Frettchen- Art, das müssen die künftigen Halter selbst entscheiden.
Fakt ist jedoch das junge Frettchen sehr viel Erziehung und Konsequenzen brauchen und zwar genauso wie auch Liebe, Verständnis und vor allem Vertrauen. Beide Seiten müssen ein Vertrauen zueinander aufbauen, das finde ich in einer Familie zu der unsere Frettchen gehören sehr wichtig.

Sagt mal sind eure Frettchen bei dem Wetter auch so träge und haben keinen wirklichen Bock. Unsere Nasen spielen und rennen zwar aber sie gehen auch genauso flott wieder schlafen. Es wäre schön wenn das Wetter endlich mal wieder besser werden würde, dass man auch mal wieder raus gehen kann und was unternehmen kann. Dieses Jahr wollen wir gern mit den Nasen mal an einen See fahren 😀
Das wird sicher sehr spannend und Lustig und ja natürlich wird es wieder viele Bilder geben.
Hier haben wir einmal Polly und Koji beim Wettschlafen:
WP_20140508_19_57_12_Pro
Wir möchten und bei Claudia bedanken für die tolle Hütte, die Liegemulde und das Kissen, das ist sooooo lieb. Außerdem natürlich bei Shira und Silver für dir Leckereien für die Fellnasen sie munden immer noch. Und auch noch einmal für die tolle Outdoorhängematte von Claudi, die ist wirklich spitze und unsere Nasen mögen sie sehr gern!

Die Projekte für die nächsten Wochen werden einige Interviews sein, lasst euch überraschen mit wem 😉
Dann möchte ich eine Art Flohmarkt einführen über unsere Wolfswuselseite, ihr dürft gespannt sein, die Idee dazu hatten Wusi und ich in einem Gespräch weiter entwickelt.
Natürlich wird es auch immer wieder neues zu uns und unseren Wuseln geben und ich werde die FAQ weiter füllen, Stück für Stück. Außerdem gibt es Gedanken Lesergeschichten zu veröffentlichen und Gastschreiber ans Werk zu lassen wenn sie denn wollen. Wie ihr seht habe ich noch richtig viel vor um zu setzten und das ist nur ein kleiner Einblick.

Nach all dem Text den ich nun geschrieben habe, ich hätte noch so viel mehr zu berichten gerade, wünschen wir euch allen einen guten Start ins Wochenende.