Archiv für Oktober, 2014

Kleine Überraschung

werbung

Wie es oben schon zu lesen ist präsentieren die Wolfswusel in diesem Jahr erstmalig ihren eigenen Kalender.
Dort werdet ihr Bilder von unseren Nasen finden die euch durch das Jahr 2015 begleiten sollen. Das Besondere an diesem Kalender ist, dass er ein reiner Outdoorkalender ist.
Alle Bilder sind draußen an der frischen Luft in der freien Natur entstanden und für mich persönlich sind es auch die schönsten Bilder mit die man machen kann. Wir möchten euch damit animieren mit den Nasen viel raus zu gehen damit man gemeinsam die Natur entdecken kann. Es fördert die Vitalität und das Wohlbefinden der Frettchen sehr. Die bekommen die Wechsel der Jahreszeiten mit, sind ausgelassener und entdecken eine ganz neue Welt für sich.
Natürlich ist es dazu aber auch wichtig, dass man seine Nasen impfen lässt, daher ist auch das noch einmal unser Appell an euch. Schützt eure Frettchen bitte durch die Impfungen.
Unser Kalender wird bei uns für 10 Euro erhältlich sein und man kann jetzt schon reservieren, wir verkünden dann ab wann sie verfügbar sind. Geplant ist es auch sie mit auf die Ausstellung nach Osnabrück zu nehmen, wenn sie denn rechtzeitig ankommen, wir hatten kleine Diferrenzen mit der Druckerei zu Beginn. Wir hoffen sie kommen diese Woche noch an, spätestens Nächste.
Wenn die Kalender versendet werden sollen kämen für den Versand und die Verpackung in einem Pappumschlag, damit nichts knickt, 2 Euro dazu. Diese entfallen selbstverständlich auf der Ausstellug.

Nun wird die Frage aufkommen was mit dem Geld passieren wird. Und auch da geben wir euch sehr gern Einblick, denn Transparenz ist uns wichtig.
Der Erlös kommt unseren Notfellchen zu Gute die wir immer wieder mal aufnehmen und behandeln lassen,  zum Beispiel muss Paul eventuell doch noch zum “Zahnarzt” bevor er ausziehen kann. Sowas drücken wir natürlich nicht den neuen Besis aufs Auge!
Dann haben wir wie ihr wisst seit August eine vierköpfige Handicapgruppe, für sie wird TA Geld zurückgelegt, denn gerade die Süßen, sind Nasen wo immer etwas Unerwartetes passieren kann. Vielleicht ist auch noch etwas für neue Einrichtung bei ihnen drinnen. Ihr seht, wir wollen das Geld natürlich unseren Nasen zur Verfügung stellen und uns nicht auf diese Art und Weise bereichern, was eh nicht möglich wäre bei dem Anschaffungspreis. Aber wer mich kennt weiß das ich ohnehin am Liebsten für die Nasen shoppen gehe 😉

Wir hoffen ihr habt Gefallen an der Idee und natürlich unserem Wolfswuselkalender der dieses Jahr sein Debüt hat.
Vorbestellungen nehmen wir an unter: info@wolfswusel.de oder über das Kontaktformular.

Yvor, Bubi und wildes Geschreibsel

Yvor

Gerade regnet es hier wieder in Strömen was sehr schade ist, aber wir konnten den heutigen Tag noch einmal ausgiebig nutzen um Bilder zu machen und vor allem draußen an der Frischen Luft zu sein mit den Wuseln. So findet ihr bei einigen Nasen neue Bilderchen im Profil, die sich sehen lassen können, wie ich finde.
Außerdem möchte ich bekannt geben das wir unseren ersten Artikel in der Frittenarlam veröffentlicht haben. Wir hoffen er gefällt euch und vielleicht bekommen wir ja auch ein wenig Feedback, denn es soll eigentlich nicht der einzige bleiben. 😉   Wer von euch liest eigentlich die Frittenalarm?

WP_20141015_08_43_45_Pro

Der Balkon lernt frettisch

Ball

Ja ihr Lieben ich weiß ich bin mal wieder spät dran mit dem aktuellen Post, aber zur Zeit habe ich auch alle Pfoten voll zu tun was Planungen und Umbauten betrifft und natürlich unsere Nasen ob groß oder klein. Doch auch wir haben für uns nun mal fleißig umgebaut und sind dabei uns einen schönen neuen Lebensraum zu gestalten.
Also erstes möchte ich nochmal den Flohmarkt ansprechen in dem sich nun einige Sachen eingefunden haben die zur Auswahl stehen und ein neues zu Hause suchen.
In unseren Vermittlungsbereich sind Rambo und Buffy eingezogen die ich die Tage aber noch in einem extra Blog vorstellen möchte, die beiden sind total liebe Nasen die einfach einen Platz fürs Leben suchen. Die beiden können bei uns besucht und kennen gelernt werden, wer also gern einen Spieltermin haben möchte, scheut euch nicht mit uns in Kontakt zu treten 🙂
Außerdem unter den Vermittlungen zu finden: Paul und Mäuschen, zwei ganz liebe Oldies die ebenfalls ein zu Hause suchen.